Speiseplan

Bei uns erhalten Sie drei mal wöchentlich eine warme Mahlzeit für einen Euro.

Montag 19.11.2018

Hackbraten

  • Soße
  • Blumenkohl
  • Püree

Mittwoch 21.11.2018

Curryragout

  • gem. Blattsalat
  • Reis

Freitag 23.11.2018

Heringsstipp

  • Eisbergsalat
  • Kartoffeln

Wer darf bei uns zu Gast sein?

Unser Angebot MAHL-ZEIT richtet sich in erster Linie an Menschen, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Lage mit jeden Cent rechnen müssen. Dabei wird kein Ausweis und keine Bescheinigung verlangt, aber man kommt auf Dauer natürlich ins Gespräch und lernt sich kennen.

Unsere Gäste sind ältere Menschen mit einer geringen Rente,
Familien mit geringfügigem Einkommen,
Menschen in vorübergehenden Notsituationen,
Leute aus den städtischen Obdachlosen- und Asylunterkünften
und weitere Personen, die finanziell schlecht über die Runden kommen.

Dabei spielt das gute Miteinander und die sozialen Kontakte inzwischen für viele Gäste eine weit größere Rolle als das eingesparte Geld. Montags, Mittwochs und Freitags haben wir ein offenes Angebot für alle Gäste. Bei ca. 50 Gästen pro Ausgabetag braucht man trotzdem keine Sorge haben, als arm abgestempelt zu werden oder mit „Pennern“ am Tisch sitzen zu müssen. Unsere Gäste kommen vor allem wegen der gemütlichen Atmosphäre und den netten Tischnachbarn. Es haben sich schon Freundschaften und kleine sozialen Netzwerke gebildet. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter versuchen den Gästen auf Augenhöhe zu begegnen und man Grüßt sich oft, wenn man sich in der Stadt wieder begegnet.

Neben der finanziellen Notlage gibt es auch viele Menschen, die gerne in Gemeinschaft und angenehmer Atmosphäre essen möchten, da sie sonst alleine wären und es sich einen Restaurantbesuch nicht leisten können. Auch an diese Menschen richtet sich unser Angebot.